Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Radtour über die Spielplätze Holsterhausens

Termin

Datum:
13. September
Zeit:
16:00 bis 18:00

Veranstaltungsort

Kirchvorplatz der St. Mariä Empfängnis
Gemarkenstraße
45147 Essen

Es ist wieder so weit, die SPD Holsterhausen radelt für beste Spielplätze in unserem Stadtteil. Treffpunkt ist am 13. September um 16 Uhr auf dem Kirchvorplatz in der Gemarkenstraße. Auch dieses Mal kann der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Benno Justfelder ein paar prominente Mitradler begrüßen: Den frisch gewählten SPD-Kandidaten für das Oberbürgermeisteramt, Oliver Kern, den Bezirksbürgermeister Klaus Persch und den Vorsitzenden der SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung III, Günther Schröder, in Holsterhausen. Eingeladen zum Mitfahren sind auch alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Seit 2001 fahren die Holsterhauser Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten über die Spielplätze in ihrem Stadtteil um zu kontrollieren, ob der Zustand der Spielplätze in Ordnung ist und ob die Spielgeräte defekt sind. Wichtig für die Spielplätze sind auch engagierte Paten, die sehr großen Einfluss auf das Spielparadies der Kinder haben.

Der Ortsvereinsvorsitzende Benno Justfelder betont, dass es in diesem Jahr, wie immer, um die Qualität der Spielplätze und ihrer Spielgeräte geht. Nach dem zweiten heißem Sommer hinter einander müssen wir nachschauen, ob die Spielplätze und Spielgeräte ausreichend gegen die Auswirkungen der Sonnenstrahlen geschützt sind. Mein Ortsverein wird in diesem Jahr noch einen Antrag dazu stellen. Da fast alle Kinderspielplätze an den von der Stadtverwaltung geplanten Fahrradtrassen liegen, können wir uns direkt dabei einen ersten Eindruck von der Eignung der Straßen als Fahrradstraßen machen.“

Die Tour wird am Freitag folgenden Verlauf haben:

Treffpunkt 16 Uhr Kirchvorplatz,
16.15 Uhr Suarezstraße
16.30 Uhr, Friedbergstraße
16.45 Uhr, Adolf-Schmidt-Straße
17.00 Uhr,
Hausackerstraße
17.15 Uhr
Hans-Thoma-Straße,
17.30 Uhr,
Holsterhauser Ecke Kaulbachstraße
17.45 Uhr,
Cranachstraße,
18.00 Uhr Barthel-Bruyn-Straße,
 
Die Ergebnisse der Radtour werden wie seit Jahren an das Kinderbüro der Stadt Essen weiter gegeben, das dann die entsprechenden Fachabteilungen informiert.

Beste Spielplätze sind für den AWO-Geschäftsführer Oliver Kern ein Qualitätsmerkmal für Wohnquartiere.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Bezirksbürgermeister Klaus Persch engagiert sich im Essener Westen für die Interessen der Kinder un dwirbt besonders für Spielplatzpaten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Vorsitzende der SPD-Fraktion in der BV III Günther Schröder fährt leidenschaftlich Fahrrad und unterstützt die Belange der Kinder im Essener Westen.