Julia Jankovic, Ratsmitglied

KONTAKT

Haumannplatz 24

45130 Essen
0201 50904792

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

als Vertreterin der SPD für Holsterhausen setze ich mich für Belange der Stadt insgesamt und für Holsterhausen im Besonderen ein.

Schwerpunkte meiner Ratsarbeit sind bildungs- und sozialpolitische Themen. Als Sprecherin im Jugendhilfeausschuss setze ich mich für eine ganzheitliche Betrachtung von Bildungspolitik ein: Mehr und besser erreichbare wohnortnahe Kitaplätze, Investitionen in die Kinder- und Jugendarbeit, ernsthafter Kinderschutz und die Bekämpfung von Kinderarmut sind nur einige Themen, mit denen ich mich beschäftige und die ich gerne vorantreibe.

Im Ausschuss für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Integration setze ich mich für wirksame Maßnahmen zur Bekämpfung von (Langzeit)Arbeitslosigkeit und die Bekämpfung sozialer Schieflagen ein. Der Gesundheitsversorgung aller Essenerinnen und Essener will ich hohe Priorität einräumen. Hier darf die Postleitzahl keinen Unterschied machen.

Des Weiteren setze ich mich gegen soziale Ausgrenzung für eine bunte, vielfältige Gesellschaft ein. Darunter zählt auch mein Engagement gegen Rechtsextremismus und Rassismus.

Ich blick auch gerne über den „kommunalpolitischen“ Tellerrand, denn gute Kommunalpolitik ist nur mit der richtigen Entlastung von Bund und Land zu machen. 

Sprechen Sie mich gerne an, um mehr zu erfahren.

Mit freundlichen Grüßen

Julia Jankovic

 

_______________________________________________________

Wahlbezirk:

Holsterhausen-Nord

Ausschüsse:

Jugendhilfeausschuss
Schulausschuss

Stellvertretung Ausschüsse:

Ausschuss für Umwelt, Klima und Verbraucherschutz (stv. Mitglied)

Ausschuss für Digitalisierung, Wirtschaft, Beteiligungen und Tourismus (stv. Mitglied)

Sonstige Gremien:

Aufsichtsrat Jugendhilfe Essen gGmbH
Aufsichtsrat Essener Arbeit-Beschäftigungsgesellschaft (EABG)