SPD Holsterhausen informierte über rechtsextreme Szene in Essen

14. Oktober 2018 · Anlässlich der Ereignisse in Chemnitz, Dresden oder Dortmund, die bundesweit für Empörung sorgen, luden die Holsterhauser SozialdemokratInnen am 11.10. um 19.30 Uhr zu einem Infoabend ein. Referent war der Sprecher des Bündnisses "Essen stellt sich quer", Max Adelmann, der den knapp 40 Besuchern des Otto-Hue-Hauses einen Überblick über rechtsextreme Aktivitäten in Essen gab..Gemeinsam gegen Nazis!


Newsletter MdL Britta Altenkamp

14. Oktober 2018 · Eine Plenarwoche liegt hinter uns – die Herbstferien vor uns. Nach den Herbstferien werden die Beratungen über den Haushalt 2019 die Debatten bestimmen. Die Mitte-Rechts-Koalition hat aufgrund der guten Wirtschaftsdaten und der sprudelnden Steuereinnahmen die Möglichkeit zu investieren. Interessant wird sein, wer davon profitieren könnte in NRW. Schon jetzt zeichnet sich ab, dass sich Enttäuschung über diese Landesregierung in NRW breit macht. Keine Frage, unsere Umfragewerte sind schlecht, auch in NRW und wir müssen uns noch erheblich anstrengen, das Ruder rumzureißen. Aber wir sollten nicht aus den Augen verlieren, dass die Schwarz-Gelbe-Regierung schon den fünften Monat in Folge über keine Mehrheit mehr verfügt, wobei vor allem die CDU auch in NRW deutlich verliert. Noch interessanter ist doch, dass selbst die überwiegende Mehrheit der CDU-Anhänger der Auffassung ist, dass Armin Laschet nicht Kanzlerkandidat werden sollte. Wir sollten uns nicht beirren lassen: Die Menschen in NRW haben die Erwartung an die Politik, dass sie ihre Lebensumstände verbessert und zuverlässig regelt, vor allem bei den sozialen Sicherungssystemen und dem Thema Wohnen. Damit haben wir in der NRWSPD und der Fraktion begonnen. Wir müssen schnell zu Ergebnissen kommen, denn ich habe das Gefühl, dass die Große Koalition auf Bundesebene nicht mehr lange andauern wird….Nicht regierungsfähig!


Spielplätze sind eine Oase für die ganze Familie

25. September 2018 · Die Holsterhauser Sozialdemokraten radelten wie in jedem Jahr über die Spielplätze ihres Stadtteils, um die Qualität der Spielgeräte, des Sands, die Umsetzung der Reperaturen der im letzten Jahr beanstandeten Dinge zu kontrollieren. Im Großen und Ganzen gab es fast wie immer wenig zu beanstanden, aber auf einige Mängel muss man immer wieder hinweisen. Um 16 Uhr war am 7. September trafen sich die Radfahrer u.a. mit Bezirksbürgermeister Klaus Persch, dem SPD-Fraktionsvorsitzenden in der Bzirksvertretung III Günther Schröder und dem Ortsvereinsvorsitzenden Benno Justfelder. Die erste Station auf der Tour war der Spielplatz im Haumannhof. Zwar liegt dieser auf dem Gebiet von Rüttenscheid, aber die Mitteilungen gehen sowieso an das Kinderbüro der Stadt Essen.Spielplätze sind sehr wertvoll!


NRWSPD: Haltung zeigen – Sozialdemokratischen Kurs wahren

23. September 2018 · "Wir aus NRW, wir sozialdemokratischen Abgeordneten des Bundestages und Landtages aus NRW, bekennen uns zu den unverbrüchlichen Werten unserer Partei. Aus diesem Grunde und im vollen Bewusstsein der Verantwortung für unser Land und unsere Partei erklären wir daher: Unsere sozialdemokratischen Werte bedingen spezifische Haltungen und Anschauungen und damit folgerichtig auch das aktuelle politische und parteiliche Handeln. Dieses gehört zusammen: Werte – Haltung – Handeln. Gerade in der derzeitigen Situation der Verunsicherung und scheinbaren Entgrenzung von Werten ist von uns eine Haltung gefordert."Seehofer und Maaßen unhaltbar für unsere Demokratie!


Gemeinsam ein Zeichen setzen: Gegen rechte Hetze - für unsere Demokratie

10. September 2018 · Die Ereignisse von Chemnitz haben in ganz Deutschland für Entsetzen und Fassungslosigkeit gesorgt. Nach der Tötung eines jungen Mannes, mutmaßlich durch Flüchtlinge, riefen rechte Kräfte zu sogenannten "Trauermärschen" auf. Tausende kamen, darunter zahlreiche Neonazis, Hooligans, Schlägertrupps. Ihre "Trauer": Hitlergrüße, offene Drohungen, ein Anschlag auf ein jüdisches Restaurant, Jagd auf Menschen, die nicht "deutsch" aussehen. Diese Rechtsradikalen haben die Sorgen vieler Menschen für ihre Zwecke missbraucht und den tragischen Tod eines Menschen für fremdenfeindliche Hetze und Übergriffe ausgeschlachtet. Mittendrin: Die AfD, die den offenen Schulterschluss mit der rechten Szene vollzog.Aufstehen gegen rechte Hetze


Buntes Sommerfest im Otto-Hue-Haus

17. August 2018 · Das Otto-Hue-Haus lädt die Holsterhauser Bürgerinnen und Bürger am 25.08.2018 ab 13 Uhr zu seinem traditionellen Sommerfest ins Haus in der Barthel-Bruyn-Straße 46 sehr herzlich ein. Sein 66-jähriges Bestehen begeht das Otto-Hue-Haus im Herzen von Holsterhausen mit vielen Überraschungen. Die Besucher erwartet ein tolles musikalisches Bühnenprogramm und jede Menge kulinarische Leckereien vom Allerfeinsten. Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern stehen den Besuchern für Hausführungen zur Verfügung. Zu sehen ist auch noch die Ausstellung "Holsterhausen auf alten Postkarten" von Uwe Jüngst und Benno Justfelder.Ein Fest für alle!


Solidarität mit den Streikenden am Uniklinikum Essen - Landesregierung darf nicht weiter auf Zeit spielen

01. August 2018 · Nach vier erfolglosen Verhandlungsrunden gibt es für die Beschäftigten des Uniklinikums Essen noch immer keine Aussicht auf Maßnahmen zur Entlastung. Zur Wiederaufnahme des Warnstreiks erklärt Thomas Kutschaty, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag NRW: "Nach dem ergebnislosen Abbruch der Verhandlungen entsteht der Eindruck, dass der derzeitige Status Quo festgeschrieben werden soll. Dies wäre eine Missachtung der Anliegen der Angestellten. Deshalb unterstützen wir als SPD Essen die Wiederaufnahme des Warnstreiks und stehen solidarisch an der Seite der Beschäftigten."Mitte-Rechts gegen Personal und Patienten!


AWO und SPD Holsterhausen informierten über Trinkwassersauberkeit

08. Juli 2018 · Am Donnerstag, den 5. Juli 2018 luden SPD und AWO Holsterhausen zum Informationsabend über die Reinhaltung des Trinkwassers ins Otto-Hue-Haus ein. Markus Rüdel, Pressesprecher und Abteilungsleiter Kommunikation des Ruhrverbandes, erläuterte das Projekt "Essen macht's klar", das die Stadtbevölkerung seit Januar 2017 über die nachhaltige Entsorgung von Medikamenten aufklärt.Jede(r) trägt Verantwortung!


Neubau der Berufskollegs eine Chance für Holsterhausen

28. Juni 2018 · Angesichts der derzeit in der Politik diskutierten Vorlage der Verwaltung zur Verlagerung der beiden Berufskollegs Erich-Brost und Robert-Schumann auf den Ascheplatz an der Planckstraße in Holsterhausen erklärt die SPD Ratsfrau Julia Jankovic: "Unser zentrales Ziel war es diese Brachflächen sinnvoll zu vermarkten und für den Bildungsstandort Holsterhausen nutzbar zu machen."Kritisch, aber konstruktiv begleiten!


SPD Holsterhausen will mehr aufs Rad setzen

17. Mai 2018 · Am 15. Mai 2018 trafen sich SPD-Mitglieder mit Vertretern des Allgeimeinen Deutsche Fahrradclubs (ADFC) und der Initiative Transition Town in den Räumlichkeiten des TVG Holsterhausen zum Informationsaustausch. Im Zentrum des Gesprächs stand die Situation für Radfahrerinnen und Radfahrer im Stadtteil, deren Probleme und mögliche Lösungswege.Mehr Lebensqualität!


Politik paradox: Übernachtungen in Kitas genehmigungspflichtig!

09. Mai 2018 · Der SPD-Landtagsabgeordnete Stefan Kämmerling stellte am 07.05.2018 eine Kleine Anfrage zu dem Erlass des Bauministeriums zu Übernachtungen in nordrhein-westfälischen Kindergärten. Er befürchtet wie auch die Essener Landtagsabgeordnete Britta Altenkamp, dass vor allem die üblichen Übernachtungen für die künftigen I-Dötzchen in Kitas künftig ausfallen müssen. Fazit: Entfesselung geht anders! Müssen jetzt die Kleinsten die Regelungswut der Landesregierung ausbaden?Zu Lasten der Kinder!


SPD Holsterhausen startet mit verändertem Team durch

15. April 2018 · Am Donnerstag, den 12. April versammelten sich um 19.30 Uhr über 30 Genossinnen und Genossen sowie Gäste zur Jahreshauptversammlung der SPD Holsterhausen im Otto-Hue-Haus. Gewählt wurde ein neuer 13-köpfiger Vorstand. Ebenfalls standen die Wahlen der Delegierten für den Parteitag der SPD Essen und für die Unterbezirksdelegiertenkonferenz zur Europawahl am 7. Juli auf dem Programm.Vorwärts!


Die Mitglieder entscheiden sich mit Zweidrittelmehrheit für die GroKo

04. März 2018 · Mit einer Zweidrittelmehrheit wählten die SPD-Mitglieder für den Eintritt in die große Koalition mit der CDU/CSU. Die Wahlbeteiligung lag mit 78,4 % sehr hoch. Die vielen lokalen und regionalen Informationsveranstaltungen waren sehr gut besucht und ließen schon erahnen, dass die Wahlbeteiligung sehr hoch sein würde. Trotz der emotional aufgeheizten Stimmung in der Partei zeigten die meisten Mitglieder einen hohen Respekt vor der jeweils anderen Meinung.SPD-Grundwerte umsetzen!


Groko - Fluch oder Segen für die SPD?

17. Februar 2018 · Die SPD Ortsvereine des Bezirks III luden ihre Mitglieder am 15.02.2018 nach Holsterhausen ins Otto-Hue-Haus ein. Über 60 Mitglieder waren gekommen, um über die Frage zu diskutieren, ob die Sozialdemokraten wieder in eine große Koalition mit der CDU eintreten sollen. Dieses Thema elektrisiert die Basis an der ältesten Partei Deutschlands zutiefst. Zu diesem Thema referierte der SPD-Bundestagsabgeordnete Arno Klare und der Holsterhauser Ortsvereinsvorsitzende Benno Justfelder leitete die sehr emotionale Versammlung. Dein Gewissen entscheidet!


Endlich: Cranachschule erhält neuen Anbau

04. Februar 2018 · Schon seit Jahren hat die SPD Holsterhausen gefordert, dass die Grundschule an der Cranachstraße einen neuen Anbau erhalten soll. Nun ist die letzte Hürde in der Bezirksvertretung III überwunden worden. Einstimmig stimmten die Bezirksvertreter für den längst überfälligen Neubau an der Cranachschule zu. In Zukunft wird es an der städtischen Grundschule vier Züge geben. Nur so kann die steigende Schülerzahl pädagogisch sinnvoll und organisatorisch bewältigt werden. Beste Bildung!


Jusos im Essener Westen wählten neues Sprecherteam

25. Januar 2018 · Am Donnerstag, dem 18. Januar 2018 fand die Jahreshauptversammlung der Juso ZAG (Zentrale Arbeitsgemeinschaft) West im SPD-Parteibüro statt. Mit großer Zustimmung haben die rund 15 Jusos Oliver Kann zum Sprecher und Laura Hoffmann zur stellvertretenden Sprecherin gewählt. Gleichzeitig haben die Anwesenden Thomas Wolters, der jahrelang die Geschicke der ZAG geleitet hat und aus beruflichen Gründen ausgeschieden ist, verabschiedet. Zukunft der Partei!


weitere Artikel ...